Logo: UfP Systemhaus GmbH
Besuchen Sie UfP Systemhaus GmbH auf Facebook 0202 - 94 60 75 - 0 Fernwartung
Seit 1992 sind wir Ihr regionaler
Partner für professionelle IT-Lösungen

Praxissoftware medi10 Das moderne Praxisverwaltungssystem (PVS) aus Wuppertal / NRW

Unsere Praxissoftware medi10 ist das Produkt aus mehr als 23 Jahren Entwicklertätigkeit auf dem Gebiet der EDV-gestützten Praxisverwaltung. In dieser Zeit ist es uns als Softwarehaus gelungen, zusammen mit unseren Partnern und Kunden ein leistungsfähiges PVS (Praxisverwaltungssystem) zu entwickeln, das sämtliche Bereiche der modernen Praxisverwaltung abdeckt. Die leichte Erlernbarkeit sowie die durchdachte Benutzerführung weisen die medi10 Praxissoftware als besonders benutzerfreundliches Produkt aus.


Unser Praxisverwaltungssystem (PVS)
Praxissoftware medi 10 vom Systemhaus in NRW

Patientenstamm

Patientenstamm

Der Patientenstamm unseres PVS nimmt die Stammdaten des Patienten, wie zum Beispiel die Adresse und die Kontaktdaten, Größe, Gewicht, BMI et cetera sowie die Versichertendaten der Kassen-, Privat- und BG-Patienten auf.
Auch Zusatzangaben wie Praxisgebühren, alternative Rechnungsempfänger oder die Teilnahme an Vorsorgeprogrammen können mit der Praxissoftware aus NRW verwaltet werden.

Karteikarten

Karteikarten

Mit medi10 führen Sie eine Patientenkarteikarte, die sämtliche relevanten Daten wie Anamnesen, Befunde, Diagnosen oder Medikamente aufnimmt.
Darüber hinaus verwaltet die in NRW entwickelte Praxissoftware Einträge zu Terminen, Word- oder PDF-Dokumenten sowie zu Bilddateien wie beispielsweise Sonografien.

Leistungen

Leistungen

Leistungen werden in medi10 nach EBM, GOÄ oder BG-GOÄ abgerechnet und direkt auf Ausschlüsse oder Zusatzangaben geprüft.
Sie haben mit unserem PVS außerdem die Möglichkeit, direkt aus der Karteikarte heraus Belege wie die Patientenquittung oder aber Privat-, BG- oder IGeL-Rechnungen zu erstellen.


Labordaten

Labordaten

Das Labordatenblatt unserer Praxissoftware aus NRW nimmt alle Laborwerte eines Patienten auf, egal, ob manuell eingegeben oder per Labor-DFÜ eingefügt. Auffällige Werte werden dabei vom PVS automatisch farblich hervorgehoben.

Terminverwaltung

Terminverwaltung

Die in medi10 integrierte Terminplanung ermöglicht es, Termine entweder für die gesamte Praxis oder für jedes Praxismitglied einzeln zu vergeben.
Jeder Terminart kann in unserem PVS ein individuelles Zeitintervall zugeordnet werden. Recalltermine werden ebenso wie Urlaubs- oder Notfalltage von der Praxissoftware verwaltet.

Formularbedruckung

Formularbedruckung

medi10 stellt alle bundeseinheitlichen Formulare als Eingabemaske am Bildschirm zur Verfügung. BG-Berichte werden ebenso bereitgestellt. Auch Formulare anderer Organisationen wie dem DALE-UV oder dem HÄVG sind über die in NRW entwickelte Praxissoftware abrufbar.


Protokollfunktionen

Protokollfunktionen

Die Praxissoftware bietet mit ihren Tages- und Fehlerprotokollen ein wichtiges Hilfsmittel, um die Eingaben der Mitarbeiter auf ihre Vollständigkeit und Richtigkeit zu überprüfen.
Laborübernahmeprotokolle zeigen in unserem PVS jederzeit die per Labor-DFÜ übermittelten Idents eines jeden Patienten an.

Abrechnung

Abrechnung
  • KVDT-Quartalsabrechnung
  • HzV-Abrechnung
  • Privatliquidation als Druck oder elektronisch
  • BG-Abrechnung inklusive aller Unfalldaten
  • Rechnungsausgangsbuch, offene Posten, Zahlungseingang

Statistik

Statistik
  • Leistungsziffernstatistiken pro Tag und pro Quartal
  • Patientenstatistiken, Überweisungsstatistiken
  • Praxisbudget, Arzneimittel- und Heilmittelprofile
  • Arzneimittelkosten nach Medikament oder nach Patienten
  • Punktzahlgrenzvolumina, Regelleistungsvolumen

Disease Management

Disease Management

In diesem Modul verwaltet die medi10 Praxissoftware aus NRW die Patientendaten des Disease Managements. Diese umfassen Asthma, COPD, Diabetes mellitus 1 und 2 sowie die koronare Herzkrankheit.
Das ebenfalls in unserem PVS enthaltene eHKS-Modul verwaltet das Hautkrebs-Screening.

Schnittstellen

Schnittstellen
  • BDT-Datenübernahme
  • GDT-Geräteanbindung
  • LDT-Labor-Datenfernübertragung
  • D2D-Kommunikation zwischen Arztpraxen
  • DALE-UV-Abrechnung mit den Berufsgenossenschaften
  • Softwareschnittstellen (z. B. medimed)

Bei Fragen und Problemen mit der Praxissoftware hilft unsere FAQ-Seite zu medi10 und selbstverständlich auch unsere Mitarbeiter in Wuppertal (NRW).
Sie erreichen uns – auch für Bestellungen unseres PVS – telefonisch und über unser Kontaktformular.


IT Services Praxissoftware Dokumentenmanagement